Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten der Nutzer nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Das bedeutet, die Daten der Nutzer werden nur beim Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis oder Vorliegen einer Einwilligung verwendet.
Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicher zu stellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen

 

Ihre Rechte als Betroffener der Datenverarbeitung

Als Betroffener der Datenverarbeitung bei byon haben Sie verschiedene Rechte. Unter anderem die Rechte auf Auskunft über Ihre Daten, Berichtigung, Sperrung, Löschung Ihrer Daten, sowie Beschwerde bei den Aufsichtsbehörden. Genauere Informationen zu Ihren Rechten finden sie hier.

 

Umgang mit Bewerberdaten

Eine ausführliche Beschreibung zum Umgang mit Bewerberdaten bei byon finden Sie hier.

 

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden für die Ausführung unserer Dienste-, Service- und Nutzerleistungen verwendet. Bei Kontaktaufnahme mit uns, z.B. per Kontaktformular, werden die Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, sofern sie nicht mehr erforderlich sind oder der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegen stehen.

 

Serverdaten

Aus technischen Gründen werden u.a. folgende Daten, die Ihr Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt, erfasst (sogenannte Serverlogfiles): 

- Browsertyp und -version 
- verwendetes Betriebssystem 
- Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL) 
- Webseite, die Sie besuchen 
- Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs 
- Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse. 

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonymisierte Informationen dieser Art werden von uns statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Wir erheben diese Daten auf Grund Art. 6 Abs. 1 Lit. f) DSGVO. Aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) werden diese Daten für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Sollten die Daten zu Beweiszwecken benötigt werden wird die Löschung ausgesetzt.

 

Verwendung von Cookies

Um den Besuch unseres Internet-Angebotes attraktiv zu gestalten, verwenden wir auf einigen Seiten Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Nach dem Ende der Browser-Sitzung werden die meisten der von uns verwendeten Cookies wieder von Ihrer Festplatte gelöscht („Sitzungs-Cookies“).

 

Newsletter

Wir versenden Newsletter nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Unsere Newsletter erscheinen in der Regel quartalsweise und enthalten Informationen über Produktneuheiten oder -änderungen, Veranstaltungen, Messeauftritte, Partner u.ä.

 

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Nutzung von YouTube-Plugins

Wir nutzen für die Einbindung von Videos den Anbieter YouTube. Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Auf einigen unserer Internetseiten verwenden wir Plugins des Anbieters YouTube. Wenn Sie die mit einem solchen Plugin versehenen Internetseiten unserer Internetpräsenz aufrufen, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei das Plugin dargestellt. Hierdurch wird an den YouTube-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei YouTube eingeloggt, ordnet YouTube diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Nutzung des Plugins wie z.B. Anklicken des Start-Buttons eines Videos wird diese Information ebenfalls Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Benutzerkonto sowie anderen Benutzerkonten der Firmen YouTube LLC und Google Ireland abmelden und die entsprechenden Cookies der Firmen löschen.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch YouTube (Google) finden Sie unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

 

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Analytics ermöglicht es dem Websitebetreiber, das Verhalten der Websitebesucher zu analysieren. Hierbei erhält der Websitebetreiber verschiedene Nutzungsdaten, wie z. B. Seitenaufrufe, Verweildauer, verwendete Betriebssysteme und Herkunft des Nutzers. Diese Daten werden von Google ggf. in einem Profil zusammengefasst, das dem jeweiligen Nutzer bzw. dessen Endgerät zugeordnet ist.

Des Weiteren können wir Google Analytics u. a. Ihre Maus- und Scrollbewegungen und Klicks aufzeichnen. Ferner verwendet Google Analytics verschiedene Modellierungsansätze, um die erfassten Datensätze zu ergänzen und setzt Machine Learning-Technologien bei der Datenanalyse ein.

Google Analytics verwendet Technologien, die die Wiedererkennung des Nutzers zum Zwecke der Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z. B. Cookies oder Device-Fingerprinting). Die von Google erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

 

Datenschutz bei der Nutzung von AnyDesk im byon Support

Mit AnyDesk können Sie von Ihrem privaten Computer aus einen unserer Computer „fernsteuern“. Sie können auf diese Weise zum Beispiel an einer Software-Schulung teilnehmen, auch wenn Sie die Software selbst auf Ihrem Computer nicht installiert haben. Dazu installieren Sie auf Ihrem PC AnyDesk und stellen darüber eine direkte Verbindung mit unserem PC her. Über die Installation und die Nutzung informieren Sie unsere Mitarbeitenden.

Bei der Nutzung von AnyDesk werden bis auf Ihren Benutzernamen und Ihre AnyDesk-Kennung keine für uns oder andere Teilnehmende einsehbaren Nutzerdaten übertragen. Wir haben zudem keinen Zugriff auf Ihren privaten Computer, es sei denn, Sie wünschen das aus technischen Gründen. Dazu ist für jeden Zugriff Ihre Zustimmung erforderlich, ansonsten kann die Verbindung nicht aufgebaut werden. Ein „versteckter“ Zugriff oder ähnliches ist nicht möglich. Inhalte von AnyDesk-Verbindungen speichern wir nicht und wir fertigen keine Mitschnitte an.

Um die Verbindung zwischen Ihrem und unserem PC herzustellen, laufen die Daten auf den Servern der Firma AnyDesk Software GmbH, Türlenstraße 2, 70191 Stuttgart zusammen. Dabei werden auch bestimmte PC- und Internetdaten von Ihnen an AnyDesk übertragen. AnyDesk ist bei der Erhebung und Nutzung der Daten als deutscher Anbieter an die Datenschutz-Grundverordnung gebunden. Die erhobenen Daten gehen nur in geringem Maß über das hinaus, was zum Beispiel beim Aufruf einer Internetseite erhoben wird. Übertragene Inhalte werden nicht gespeichert, es sei denn Sie nutzen explizit einen der enthaltenen Dienste zur Datenspeicherung. Einen detaillierten Überblick finden Sie in der Datenschutzerklärung von AnyDesk.

 

Erhebung personenbezogener Daten bei der Nutzung von Teamviewer

Durch die Nutzung des Produkts TeamViewer erhebt die TeamViewer GmbH, Jahnstr. 30, 73037 Göppingen die für die Vertragserfüllung erforderliche Daten. Darunter fallen unter anderem die TeamViewer ID, sowie die IP Adresse des letzten Zugriffs. TeamViewer erhebt keine Inhaltsdaten und kann aufgrund der End-zu-End Verschlüsselung auch nicht auf den Inhalt Ihrer Verbindung zugreifen.

 

Die Datenschutzvereinbarung byon Applikation finden Sie hier.

 

Die Datenschutzvereinbarung für Social Media finden Sie hier.

 

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts

byon gmbh
Solmsstraße 71
60486 Frankfurt am Main

Geschäftsführung
Markus Michael
Tiemo Slodowy
Udo Thermer

Amtsgericht Frankfurt am Main
HRB 76364
USt.-IdNr.: DE246027141

Datenschutzbeauftragter der byon gmbh

Solmsstraße 71
60486 Frankfurt am Main

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
fax 069 587 004 834

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.